Vogellexikon

Birdrace und Co. – Wettbewerbe für Vogelbeobachtung weltweit

Birdrace und Co. – Wettbewerbe für Vogelbeobachtung weltweit

Vogelbeobachtung als Wettbewerb? Das ist nicht so seltsam wie es klingt. Was dort geprüft wird und welche Wettbewerbe es gibt, verraten wir euch im folgenden Artikel. ...mehr

November 2014 Christian Kolbe 0

Wespenbussard

Wespenbussard

Der Wespenbussard ist ein Raubvogel und zählt zu den Habichtartigen. Im Gegensatz zu anderen Greifvögeln ernährt sich der Wespenbussard vorwiegend von der Brut von Wespen und Hummeln, auch wenn er andere Nahrung nicht verschmäht. ...mehr

August 2013 Julia Scholz 0

Wachtelkönig

Wachtelkönig

Der Wachtelkönig hat – trotz seines Namens – nichts mit der Wachtel zu tun. Stattdessen zählt der Wachtelkönig zu den Rallenvögeln, was man an seinem zweiten Name – Wiesenralle – auch erkennen kann. Die ...mehr

August 2013 Julia Scholz 0

Wachtel

Wachtel

Die Wachtel ist etwa so groß wie ein Star und der kleinste Hühnervogel in Deutschland und Europa. Wachteln sind in ihrem Habitat – auf trockenen Wiesen und in Feldern – sehr gut getarnt und ...mehr

August 2013 Julia Scholz 0

Pirol

Pirol

Der Pirol ist ein Singvogel mit leuchtend gelbem Gefieder und wurde früher auch Goldamsel genannt. Er ist in Deutschland als Brutvogel vertreten, zieht im Winter aber in südliche Gebiete. Der Pirol-Bestand in Deutschland geht ...mehr

August 2013 Julia Scholz 0

Odinshühnchen

Odinshühnchen

Das Odinshühnchen ist ein Wasservogel aus der Familie der Schnepfen und ist eigentlich in Skandinavien zuhause. Mit etwas Glück kann man das Odinshühnchen, das nach dem nordischen Gott Odin benannt ist, während des Vogelzugs ...mehr

August 2013 Julia Scholz 0

Nebelkrähe

Nebelkrähe

Die Nebelkrähe zählt zu den Rabenvögeln und kann von anderen Vertretern der Familie leicht durch ihren grau gefiederten Körper unterschieden werden. Sie ist in Deutschland vor allem im Winter anzutreffen, kann aber auch ganzjährig ...mehr

August 2013 Julia Scholz 0

Nachtigall

Nachtigall

Die Nachtigall ist ein Singvogel mit relativ unscheinbar braunem Gefieder. Dafür ist die Nachtigall bekannt für ihren besonders vielfältigen, komplexen und schönen Gesang, dem früher sogar schmerzstillende oder magische Eigenschaften zugeordnet wurden. Den Gesang ...mehr

August 2013 Julia Scholz 0

Haubenmeise

Haubenmeise

Die Haubenmeise aus der Familie der Meisen ist in Deutschland weit verbreitet, wenn auch nicht so häufig wie die Kohlmeise und Blaumeise. Im Gegensatz zu diesen Meisen nutzt die Haubenmeise jedoch nur in seltenen ...mehr

August 2013 Julia Scholz 0

Fitis

Fitis

Der Fitis gehört zu den Laubsängern und kann leicht mit dem Weidenlaubsänger, auch bekannt als Zilpzalp, verwechselt werden. Die zwei Vogelarten sind nämlich Zwillingsarten und sehen sich nicht nur ausgesprochen ähnlich, sondern nutzen auch ...mehr

August 2013 Julia Scholz 0