Slider

Basteln im Herbst – mit allem, was der Wald hergibt

Basteln im Herbst – mit allem, was der Wald hergibt

Die Blätter werden bunt, Eicheln, Kastanien und Zapfen fallen auf den Waldboden – der Herbst ist da. Und mit ihm ein reich gedeckter Tisch für alle Bastelfreunde! Nehmt doch einfach beim nächsten Mal Vogelbeobachtung ...mehr

Oktober 2013 Julia Scholz 0

Seeregenpfeifer – der Strandliebhaber

Seeregenpfeifer – der Strandliebhaber

Der Seeregenpfeifer zählt in Deutschland zu den seltensten Brutvogelarten und ist damit für Vogelbeobachter immer wieder ein Highlight. Leider zählt er bei uns auch zu den bedrohten Arten, denn sein Verbreitungsgebiet werden immer stärker ...mehr

Oktober 2013 Julia Scholz 3

Spechte – Trommler der Wälder

Spechte – Trommler der Wälder

Ein echter Waldspaziergang ist erst dann vollständig, wenn man dieses typische Trommeln gehört hat: Das Klopfen, das Hämmern des Spechts bildet die Schlagzeugstimme im Konzert des Waldes. Gäbe es den Specht nicht, würde dem ...mehr

Oktober 2013 Christian Kolbe 2

Stieglitz – klein, bunt und überall

Stieglitz – klein, bunt und überall

Der Stieglitz – wegen seiner Vorliebe für Disteln oft auch Distelfink genannt – ist ein etwa spatzengroßer Singvogel. Seine vielen bunten Farbtupfer machten ihn früher zu einem beliebten Ziervogel und Inspiration für Gedichte und ...mehr

September 2013 Julia Scholz 0

Anleitung: Vogelhaus selber bauen

Anleitung: Vogelhaus selber bauen

Ein Vogelhaus selber zu bauen ist nicht schwer und eine große Hilfe bei der Futtersuche im Winter, denn nicht alle Vögel sind Zugvögel. Nicht zuletzt bietet ein Vogelhaus im Garten eine ideale Möglichkeit zur ...mehr

September 2013 Christian Kolbe 3

Kolkrabe – Meister der Stimmen

Kolkrabe – Meister der Stimmen

Der Kolkrabe ist der größte unter den Rabenvogelarten. Zwar gehört er zur Gruppe der Singvögel, mit Gesang haben die Laute des Kolkraben allerdings wenig zu tun. Seine Stärke liegt eher in der Imitation von ...mehr

September 2013 Christian Kolbe 0

Der Nationalpark Müritz

Der Nationalpark Müritz

Der Nationalpark Müritz in Mecklenburg-Vorpommern ist der größte Nationalpark auf dem deutschen Festland. Neben den beeindruckenden Wäldern sind es vor allem die 107 größeren Seen und über 250 Vogelarten, die das einzigartige Gebiet prägen. ...mehr

September 2013 Christian Kolbe 0

Schwarzstorch – schüchterner Sänger

Schwarzstorch – schüchterner Sänger

Der Schwarzstorch gilt in Deutschland als gefährdet und zählt zu den unbekannteren Vogelarten. Die Vogelbeobachtung kann hier zum Abenteuer werden, denn der Schwarzstorch versteckt sich gern im tiefen Dickicht. Aussehen Seinem Namen getreu ist ...mehr

September 2013 Julia Scholz 2

Die Zeit der Zugvögel

Die Zeit der Zugvögel

Es ist ein unverkennbares Zeichen für das nahende Ende des Sommers: Jedes Jahr machen sich etwa 5 Milliarden Zugvögel auf den Weg von Europa nach Afrika. Davon allein 100 Millionen Vögel aus Deutschland. Für ...mehr

September 2013 Julia Scholz 0

Lebensraum Wattenmeer

Lebensraum Wattenmeer

Das Wattenmeer an unserer Nordseeküste ist ein ganz besonderer Lebensraum.  Es gibt viele Pflanzen- und Tierarten, die nur im Wattenmeer leben und sich an die speziellen Bedingungen angepasst haben. Doch auch viele Gäste sind ...mehr

September 2013 Julia Scholz 1