Vogel der Woche

Löffelente – geschickter Großschnabel

Löffelente – geschickter Großschnabel

Der kräftige Schnabel der Löffelente gibt ihr nicht nur den Namen, sondern verhilft ihr auch zu einer ungewöhnlichen Form der Nahrungssuche, die fast an einen Wal erinnert. ...mehr

November 2015 Alexandra Huth 0

Wasserralle – Heimliche Sumpfbrüterin

Wasserralle – Heimliche Sumpfbrüterin

Mit ihrem schlanken Körper und der hübschen Färbung ist die Wasserralle eine scheue Bewohnerin der Sümpfe und Teiche. Allerdings verrät sie sich durch einen ganz besonderen Ruf, der manchmal Irritation auslösen kann. ...mehr

Oktober 2015 Alexandra Huth 0

Jagdfasan – prächtiger Römer

Jagdfasan – prächtiger Römer

Schon die alten Römer führten den Jagdfasan aus Vorderasien ein und hielten sich die auffälligen Vögel als Nahrungsquelle, aber auch als höfische Zier. Diese Mode wurde nach und nach von verschiedenen europäischen Fürstenhöfen übernommen, ...mehr

Oktober 2015 Alexandra Huth 0

Steinkauz – Keine Hipster-Eule

Steinkauz – Keine Hipster-Eule

Eulen sind angesagt. Die glubschäugigen Vögel schmücken derzeit alles von Smartphone-Hüllen über Mützen bis hin zu Schmuck. Hat auch der Steinkauz, diese kleine, unscheinbare Eule, das Zeug zum Hipster-Tier? Wir finden es heraus in ...mehr

Februar 2014 Julia Scholz 0

Stieglitz – klein, bunt und überall

Stieglitz – klein, bunt und überall

Der Stieglitz – wegen seiner Vorliebe für Disteln oft auch Distelfink genannt – ist ein etwa spatzengroßer Singvogel. Seine vielen bunten Farbtupfer machten ihn früher zu einem beliebten Ziervogel und Inspiration für Gedichte und ...mehr

September 2013 Julia Scholz 0