Hotspot

Vogelbeoachtung in und um Innsbruck

Vogelbeoachtung in und um Innsbruck

Innsbruck ist ein Paradies für Wintersportler und beeindruckt mit seinen Bauwerken aus der Kaiserzeit. Und in der Natur rings um die Stadt kann man wunderbar die verschiedenen Gebirgsvögel beobachten. ...mehr

November 2020 Alexandra Huth 0

Wandern und Beobachten im NSG Forsthaus Prösa

Wandern und Beobachten im NSG Forsthaus Prösa

Im Naturschutzgebiet Forsthaus Prösa in Brandenburg wechseln sich alte Wälder und weitläufige Heideflächen ab. Zu den Vogelarten des Gebiets gehören Waldschnepfe, Wiedehopf und Ziegenmelker. ...mehr

Oktober 2020 Alexandra Huth 0

Gänsesäger an der Ruhr – das ungewöhnliche Brutgebiet

Gänsesäger an der Ruhr – das ungewöhnliche Brutgebiet

Eigentlich brütet der Gänsesäger in Deutschland nur im Norden und im Voralpengebiet. Die Gebiete zwischen Norddeutschland und den Alpen nutzt der Vogel hingegen vorrangig zur Überwinterung. Doch seit Ende der 1990er Jahre finden vermehrt ...mehr

Oktober 2020 Christian Kolbe 0

Vogelbeobachtung auf dem Brocken

Vogelbeobachtung auf dem Brocken

Im Nationalpark Harz (Sachsen-Anhalt) erhebt sich der Brocken mit 1142 Metern in die Höhe. Er ist damit der höchste Gipfel des Harzes und ein beliebtes Wanderziel. Aber auch für Vogelbeobachter lohnt sich eine Tour ...mehr

September 2020 Alexandra Huth 0

Hotspot am Fluss: Der Nationalpark Unteres Odertal

Hotspot am Fluss: Der Nationalpark Unteres Odertal

Der Nationalpark Unteres Odertal ist ein Großschutzgebiet und erstreckt sich von der Uckermark im Bundesland Brandenburg bis nach Polen. Auf einer Länge von mehr als 60 Kilometern wird hier eine Flussaue mit ihren sich ...mehr

August 2020 Alexandra Huth 0

Lebensraum Streuobstwiese – Ein wertvoller Hotspot

Lebensraum Streuobstwiese – Ein wertvoller Hotspot

Eine typische Streuobstwiese ist ein kleines Paradies. Hier gedeihen alte Obstsorten und leben zahlreiche Tiere vom Schwalbenschwanz bis zum Steinkauz. ...mehr

August 2020 Alexandra Huth 0

Vogelbeobachtung im niedersächsischen Meerbruch

Vogelbeobachtung im niedersächsischen Meerbruch

Das Steinhuder Meer ist der größte See Niedersachsens. Hobby-Ornithologen finden an seinem Westufer ein echtes Juwel: den Meerbruch, eine fast 1.100 Hektar große Feuchtwiesenlandschaft. ...mehr

Juli 2020 Alexandra Huth 0

Die Kiebitzwiese in Nordrhein-Westfalen

Die Kiebitzwiese in Nordrhein-Westfalen

In diesem Naturschutzgebiet fühlen sich neben dem Kiebitz noch viele andere Vögel wohl. Ihr könnt die Kiebitzwiese auf verschiedenen Wanderwegen erleben.  ...mehr

Juni 2020 Alexandra Huth 0

Könige der Küste: Seeadler auf Usedom

Könige der Küste: Seeadler auf Usedom

Die beliebte Ostseeinsel Usedom hält einen ganz besonderen Rekord. Nirgendwo in Deutschland brüten so viele Seeadler wie hier.  ...mehr

Mai 2020 Alexandra Huth 1

Zwischen Österreich und Ungarn: Der Neusiedler See

Zwischen Österreich und Ungarn: Der Neusiedler See

Ein See ohne Fluss Der Neusiedler See liegt weit im Osten Österreichs, etwa eine Autostunde von Wien entfernt. Er gehört zu den wenigen europäischen Steppenseen. Ein Steppensee zeichnet sich durch ein flaches Becken und ...mehr

April 2020 Alexandra Huth 0