Vogelwelt

Rekorde aus der Vogelwelt: Nester und Gelege

Rekorde aus der Vogelwelt: Nester und Gelege

In einem Vogelleben dreht sich sehr viel um die Fortpflanzung. Männchen und Weibchen führen Tänze auf, tragen Gesänge vor, machen einander Geschenke oder zeigen ihr prächtiges Gefieder, um einen Partner zu ergattern. Was danach ...mehr

November 2020 Alexandra Huth 0

Greifvögel unterscheiden, Teil 3: Bussarde

Greifvögel unterscheiden, Teil 3: Bussarde

Hier stellen wir euch die beiden häufigsten Bussarde vor, die in Deutschland brüten und geben Tipps zu ihrer Bestimmung. ...mehr

November 2020 Alexandra Huth 0

Meteoriteneinschlag: Warum die Vögel ihn überlebten

Meteoriteneinschlag: Warum die Vögel ihn überlebten

Vor 66 Millionen Jahren prallte ein über 10 Kilometer großer Meteorit in die heutige Halbinsel Yucatán, Mexiko. Die Folgen waren katastrophal: Fluten, Erdbeben und riesige Brände erschütterten den Planeten. Riesige Mengen Staub und Asche ...mehr

Oktober 2020 Alexandra Huth 0

Kaninchenkauz – gefiederter Bergmann

Kaninchenkauz – gefiederter Bergmann

Der Kaninchenkauz ist ein bodenständiger Zeitgenosse. Und das im wörtlichen Sinne. Auch Präriekauz oder Höhleneule genannt, ist unser Vogel der Woche in Erdlöchern zuhause und erhebt sich nur zum Jagen in die Lüfte. Aussehen ...mehr

Oktober 2020 Christian Kolbe 0

Gänsesäger an der Ruhr – das ungewöhnliche Brutgebiet

Gänsesäger an der Ruhr – das ungewöhnliche Brutgebiet

Eigentlich brütet der Gänsesäger in Deutschland nur im Norden und im Voralpengebiet. Die Gebiete zwischen Norddeutschland und den Alpen nutzt der Vogel hingegen vorrangig zur Überwinterung. Doch seit Ende der 1990er Jahre finden vermehrt ...mehr

Oktober 2020 Christian Kolbe 0

Greifvögel unterscheiden, Teil 2: Falken

Greifvögel unterscheiden, Teil 2: Falken

Hier stellen wir euch die drei häufigsten Falkenarten in Deutschland vor und geben Tipps für ihre Bestimmung.  ...mehr

Oktober 2020 Alexandra Huth 0

Wie hoch fliegen Zugvögel?

Wie hoch fliegen Zugvögel?

Der Vogelzug ist ein bekanntes Phänomen – aber wie hoch fliegen Zugvögel eigentlich? Wir haben uns genügsame Tiefflieger und kräftige Extremsportler näher angeschaut. ...mehr

September 2020 Alexandra Huth 0

Die perfekte Partnerschaft: Eichelhäher und Eichen

Die perfekte Partnerschaft: Eichelhäher und Eichen

Zwischen dem Eichelhäher und Eichen hat sich über die Jahrtausende eine perfekt eingespielte Lebensgemeinschaft (Symbiose) entwickelt. Der Baum liefert Nahrung für den Vogel, während der Vogel dem Baum beim Verbreiten seiner Samen hilft. ...mehr

September 2020 Alexandra Huth 0

Greifvögel unterscheiden, Teil 1: Weihen

Greifvögel unterscheiden, Teil 1: Weihen

Weihen sind schlanke Greifvögel mit langen Flügeln und einem langen, geraden Schwanz (bei Greifvögeln auch „Stoß“ genannt). In Deutschland brüten Kornweihe, Wiesenweihe und Rohrweihe. Was sie unterscheidet, lest ihr hier. ...mehr

September 2020 Alexandra Huth 0

Indischer Schlangenhalsvogel – Pfeilschneller Jäger

Indischer Schlangenhalsvogel – Pfeilschneller Jäger

Der Indische Schlangenhalsvogel ähnelt stark dem Komoran. Durch seine kräftige Halsmuskulatur stößt er seinen spitzen Schnabel blitzschnell hervor und erdolcht so seine Beute. Aussehen Der Indische Schlangenhalsvogel (Anhinga melanogaster) kann eine Körperlänge von etwa ...mehr

September 2020 Christian Kolbe 0