Vogelwelt

Das Fränkische Seenland – ornithologisch herausragende Feuchtgebiete

Das Fränkische Seenland – ornithologisch herausragende Feuchtgebiete

In den 1980er Jahren entstand das Fränkische Seenland als Hochwasser-Zwischenspeicher. Die Feuchtgebiete im Norden Bayerns entwickelten sich zu einem wahren Beobachtungsparadies für Vogelfreunde. Wir stellen die künstlich geschaffenen Gebiete vor. Feuchtgebiete aus Menschenhand Eigentlich ...mehr

März 2020 Christian Kolbe 0

Immer mehr Wiedehopfe in Deutschland

Immer mehr Wiedehopfe in Deutschland

Eine auffällige, kontrastreiche Färbung gepaart mit einem eleganten, wellenartigen Flug: Der Wiedehopf lässt sich sehr gut von anderen Vogelarten unterscheiden. Seit zwei Jahren nehmen die Sichtungen von Wiedehopfen in Deutschland stark zu. Wir stellen ...mehr

März 2020 Christian Kolbe 0

Vogelfotografie im Winter

Vogelfotografie im Winter

Die Vogelfotografie im Winter kann ein ganz besonderes Erlebnis sein. Hier findet ihr Tipps und Anregungen für euren nächsten Ausflug mit der Kamera. ...mehr

Januar 2020 Alexandra Huth 0

Winterbeobachtung: Sperlingsvögel im Wattenmeer

Winterbeobachtung: Sperlingsvögel im Wattenmeer

Auch im Winter herrscht am Wattenmeer reges Treiben. Große Gruppen aus Watvögeln, Möwen und Enten geben hier nun den Ton an. Aber wer genau hinsieht, kann auch kleinere Vögel entdecken, die die Salzwiesen und ...mehr

Januar 2020 Alexandra Huth 0

Unsichtbare Lauscher: Der Hörsinn der Vögel

Unsichtbare Lauscher: Der Hörsinn der Vögel

Äußere Ohrmuscheln würden die Aerodynamik der Vögel stören. Sie müssen Geräusche deshalb anders orten als Säugetiere. ...mehr

Januar 2020 Alexandra Huth 0

Wanderfalken in der Stadt

Wanderfalken in der Stadt

Das Hochhaus ist sein Revier. Die wachen Augen streifen über den Stadthimmel. Da, eine Bewegung! Ist es eine Taube? Ein Star? Das Wanderfalkenmännchen erhebt sich in die Luft und geht in den Sturzflug, den ...mehr

Dezember 2019 Alexandra Huth 0

Pfiffig wie Menschenaffen: Wie Vögel Werkzeuge nutzen

Pfiffig wie Menschenaffen: Wie Vögel Werkzeuge nutzen

Vögel sind talentierte Handwerker: Denn sie setzen Werkzeuge zielgerichtet ein. Bestimmte Gegenstände verwenden sie sogar immer wieder – sie haben sich also angepasst und spezialisiert. Aber wie? Der Werkzeugeinsatz verschiedener Vogelarten ist äußerst breit ...mehr

Dezember 2019 Christian Kolbe 0

Biotopbäume im Nürnberger Reichswald

Biotopbäume im Nürnberger Reichswald

Der Nürnberger Reichswald umfasst eine Fläche von etwa 40.000 Hektar. Zwar ist fast der gesamte Wald seit 2006 als Europäisches Vogelschutzgebiet ausgewiesen, aber auch die Forstwirtschaft ist hier präsent. Das führt oft zu einem ...mehr

November 2019 Alexandra Huth 0

Frankreich: Jagdstopp für Brachvögel

Frankreich: Jagdstopp für Brachvögel

Frankreich wollte für die Jagdsaison 19/20 6.000 Große Brachvögel zum Abschuss freigeben. Doch massive Kritik aus ganz Europa zwang die Regierung zur Umkehr. ...mehr

November 2019 Alexandra Huth 0

Vogelgesang in der Stadt: Wer zwitschert im „City Slang“?

Vogelgesang in der Stadt: Wer zwitschert im „City Slang“?

Vogelgesang in der Stadt unterscheidet sich von den Gesängen im natürlichen Lebensraum. Stadtvögel müssen ihr Gezwitscher der lauten Umgebung anpassen. Wie sie das genau machen, lest ihr hier. ...mehr

November 2019 Alexandra Huth 0