Mauser

Jan Bolczyk 17. September 2012 Keine Kommentare zu Mauser

Als Mauser wird bei Vögeln der Gefiederwechsel bezeichnet. Die Mauser kommt in regelmäßigen Abständen vor, ist hormonell gesteuert und dient zur Erneuerung des Gefieders. Bei vielen Vögeln werden die Federn nach einem bestimmten System ausgetauscht, damit die Vögel ihre Flugfähigkeit nicht verlieren. Andere Vögel verlieren bei der Mauer kurzzeitig ihre Fähigkeit zu fliegen.

Weitere Artikel zum Buchstaben M finden Sie hier >>>

Sie interessieren sich für die Vogelbeobachtung? Dann finden Sie in unserer Rubrik „Vogelwelt“ weitere interessante Artikel zu aktuellen Themen rund um das faszinierend Hobby der Vogelbeobachtung. Jetzt entdecken »

Diesen Artikel empfehlen

Diskutieren Sie über diesen Artikel