Prachtkleid

Jan Bolczyk 19. September 2012 2 Kommentare zu Prachtkleid

Das Prachtkleid  ist ein voll ausgefärbtes Alterskleid, das sich vom Schlichtkleid unterscheidet. Das Prachtkleid wird vorwiegend von männlichen Vögeln getragen und ist oft besonders farbenfroh oder weißt zumindest auffällige Farbeffekte auf. Besonders ausgeprägt ist das Prachtkleid des Fasans. Oft wird das Prachtkleid nur zur Balz und während der Brut getragen, beispielsweise bei der Stockente. Das Wissen um den Wechsel vom Schlicht- zum Prachtkleid – und umgekehrt – ist für die Vogelbeobachtung von entscheidender Wichtigkeit.

Weitere Artikel zum Buchstaben P finden Sie hier >>>

Sie interessieren sich für die Vogelbeobachtung? Dann finden Sie in unserer Rubrik „Vogelwelt“ weitere interessante Artikel zu aktuellen Themen rund um das faszinierend Hobby der Vogelbeobachtung. Jetzt entdecken »

Diesen Artikel empfehlen

2 Kommentare

Diskutieren Sie über diesen Artikel