Vogelbeobachtung

Der Sperber – Ein wendiger Greifvogel

Der Sperber – Ein wendiger Greifvogel

Name Sperber (Accipiter nisus) Größe Männchen 29 – 34 cm, Weibchen 34 – 41 cm Verbreitung Europa, Asien, Afrika Lebensraum Wälder, Kulturlandschaften, Städte, Parks Brutzeit März – Juni Nahrung kleine bis mittelgroße Vögel Der ...mehr

Januar 2023 Helene Böhme 0

Winterbeobachtung: Vögel im Wattenmeer

Winterbeobachtung: Vögel im Wattenmeer

Das Wattenmeer ist voller Leben. Auch im Winter herrscht am dort reges Treiben. Große Gruppen aus Watvögeln, Möwen und Enten geben hier nun den Ton an. Aber wer genau hinsieht, kann auch kleinere Vögel ...mehr

Januar 2023 Alexandra Huth 0

Die Kohlmeise – Größte Meisenart Europas

Die Kohlmeise – Größte Meisenart Europas

Name Kohlmeise (Parus major) Größe 11-15 cm Verbreitung Europa, Asien, Nordafrika Lebensraum Wälder, Kulturlandschaften, Gärten Brutzeit März – Juli Nahrung Insekten, Sämereien, Larven Gern gesehen in deutschen Gärten ist die Kohlmeise. Die größte Meisenart ...mehr

Januar 2023 Christian Kolbe 13

Was fressen Wintervögel?

Was fressen Wintervögel?

Im Herbst gehen viele Vögel auf Reisen, um von der Nahrungsvielfalt wärmerer Gebiete zu profitieren. Doch neben den Zugvögeln gibt es auch Standvögel, die der Heimat im Winter nicht den Rücken zukehren. Die Fütterung ...mehr

Januar 2023 Julia Scholz 0

Das Wintergoldhähnchen – Kleinster Vogel Europas

Das Wintergoldhähnchen – Kleinster Vogel Europas

Name Wintergoldhähnchen (Regulus regulus) Größe 8-9 cm Verbreitung Europa, Asien Lebensraum Nadel- und Mischwälder, im Winter offene Landschaften und Parks Brutzeit März – August Nahrung Insekten, Spinnen Als kleinster Vogel Europas ist das Wintergoldhähnchen ...mehr

Dezember 2022 Alexandra Huth 6

Die Kanadagans – Eine kontrastreiche Gänseart

Die Kanadagans – Eine kontrastreiche Gänseart

Name Kanadagans (Branta canadensis) Größe 90 – 110cm Verbreitung Nordamerika, Westgrönland, Europa Lebensraum Hochmoore, Seen, Teiche Brutzeit März – Juni Nahrung Gräser, junge Saat Die Kanadagans gilt nach der Graugans als zweithäufigste Gänseart in ...mehr

Oktober 2022 Helene Böhme 0

Der Grünspecht – Ein Ameisenspezialist

Der Grünspecht  – Ein Ameisenspezialist

Name Grünspecht (Picus viridis) Größe 30 – 33 cm Verbreitung Europa, Asien Lebensraum Halboffene Landschaften, Gärten, Streuobstwiesen Brutzeit April – Juni Nahrung Ameisen, Larven, Regenwürmer Unter den Spechtarten ist der Grünspecht ein wahrer Ameisenspezialist. ...mehr

Oktober 2022 Jan Bolczyk 0

Der Höckerschwan – Auffallend im Wasser und in der Luft

Der Höckerschwan – Auffallend im Wasser und in der Luft

Name Höckerschwan (Cygnus olor) Größe 140 – 160 cm Verbreitung Europa, lückenhaft Zentralasien Lebensraum nährstoffreiche Gewässer Brutzeit März – September Nahrung Wasserpflanzen, Gräser Der Höckerschwan ist alles andere als unauffällig. Mit seinem großen, schwarzen ...mehr

Oktober 2022 Jan Bolczyk 0

Der Grauspecht – Ein zurückhaltender Klopfer

Der Grauspecht – Ein zurückhaltender Klopfer

Name Grauspecht (Picus canus) Größe 28 – 33cm Verbreitung Westeuropa bis Sachalin Lebensraum offene Landschaften, Laub- und Mischwälder, Obstgärten Brutzeit April – Juli Nahrung Ameisen, Insekten, Beeren Der Grauspecht gilt als relativ zurückhaltend und ...mehr

Oktober 2022 Jan Bolczyk 1

Vogelfotografie – Fünf wichtige Tipps

Vogelfotografie – Fünf wichtige Tipps

Die Vogelfotografie ist eine wahre Kunst. Sie ist an einige Herausforderungen geknüpft und gilt als spezielle Sparte der Tierfotografie. Doch das Ergebnis lohnt sich: Vögel in der Natur zu fotografieren und sie in ihrem ...mehr

Oktober 2022 Christian Kolbe 1