Vogelbestimmung

Grünspecht – Bunter Trommler

Grünspecht – Bunter Trommler

Der Grünspecht ist eine Schwesterart des Grauspechts. Durch sein grünes Gefieder und seine Gewohnheit, seine Nahrung meist am Boden zu suchen, nennt man ihn gelegentlich auch Grasspecht. Typisch für den Grünspecht ist sein lauter, ...mehr

November 2012 Jan Bolczyk 0

Grauspecht – Getarnter Klopfer

Grauspecht – Getarnter Klopfer

Der Grauspecht ist neben dem Grünspecht der zweite Vertreter der so genannten Erdspechte in Europa. Jedoch ist der Grauspecht mit seiner Größe von 25 bis 26 Zentimetern deutlich kleiner als der Grünspecht. Typisch für ...mehr

November 2012 Jan Bolczyk 1

Steinkauz – Der kleine Jäger

Steinkauz – Der kleine Jäger

Der Steinkauz ist einer der kleineren Vertreter der Eulen und ist in der Regel nicht größer als eine Singdrossel. Durch sein lockeres Gefieder und seinen großen Kopf wirkt er jedoch meist größer. Leider trifft ...mehr

November 2012 Jan Bolczyk 0

Dohle – rabenschwarzer Höhlenbrüter

Dohle – rabenschwarzer Höhlenbrüter

Die Dohle ist eine der kleineren Rabenvogelarten. Sie ist ein gewandter Flieger, aber auch recht flink zu Fuß unterwegs. Dohlen sind sehr gesellige Vögel und treten daher oft in kleinen Gruppen auf. Häufig trifft ...mehr

September 2012 Jan Bolczyk 0

Blässgans – Wintergast aus den Norden

Blässgans – Wintergast aus den Norden

Die Blässgans gehört der Gattung der Feldgänse an und ist ein regelmäßiger Wintergast in Mitteleuropa. Ihre Brutgebiete erstrecken sich vom Norden des europäischen Russlands und Ostsibirien über das arktische Nordamerika bis auf Grönland. Aussehen ...mehr

September 2012 Jan Bolczyk 0

Singschwan – Langhälsiger Trompeter

Singschwan – Langhälsiger Trompeter

Der Singschwan ist der etwas kleinere Verwandte des Höckerschwans. Er brütet in der osteuropäischen und sibirischen Taiga. Die Wintermonate verbringt der Singschwan gern auch in Mitteleuropa – und dann vorzugsweise an der Ost- und ...mehr

September 2012 Jan Bolczyk 1

Sommergoldhähnchen

Sommergoldhähnchen

Das Sommergoldhähnchen ist ein kleiner, rundlich aussehender Singvogel. Er ist meist in Nadel- und Mischwäldern zuhause, aber auch auf Friedhöfen, in Parks und Gärten zu beobachten. Als Zugvogel verbringt er den Winter im Mittelmeerraum. ...mehr

September 2012 Jan Bolczyk 0

Graureiher

Graureiher

Als häufigster und größter Reiher Europas ist der Graureiher an Gewässern mit flachen vegetationsreichen Ufern, wie Bächen, Teichen und Seen, zu finden. Auf der Suche nach Fischen stehen sie dort meist unbeweglich im Wasser ...mehr

August 2012 Jan Bolczyk 0

Feldlerche

Feldlerche

Die Feldlerche ist rund 18 cm groß und optisch eher unauffällig. Doch der braungefärbte Bodenvogel mit weißem Bauchgefieder macht gern mit einem lauten trillernden Gesang während des Fluges auf sich aufmerksam. Die Feldlerche lebt ...mehr

August 2012 Jan Bolczyk 0

Elster

Elster

Die Elster ist leicht an ihrem weiß-schwarzen Gefieder mit metallischem Glanz an den Flügen und ihrem langen charakteristischen Schwanz zu erkennen. Bauch und Flügelspitzen zeigen sich im Flug im strahlenden Weiß. Elstern meiden dichte ...mehr

August 2012 Jan Bolczyk 0