Eizahn

Helene Böhme 13. Dezember 2012 Keine Kommentare zu Eizahn

Als Eizahn bezeichnet man die aus Horn bestehende Verhärtung auf der Spitze des Oberschnabels bei jungen Küken. Der Eizahn ermöglicht es den Küken, sich beim Schlüpfen aus der Eierschale zu befreien. Da er mit dem gelungenen Schlüpfen des Vogels seinen Sinn erfüllt hat, fällt der Eizahn später ab.

Weitere Artikel zum Buchstaben E finden Sie hier >>>

Sie interessieren sich für die Vogelbeobachtung? Dann finden Sie in unserer Rubrik „Vogelwelt“ weitere interessante Artikel zu aktuellen Themen rund um das faszinierend Hobby der Vogelbeobachtung. Jetzt entdecken »

Diesen Artikel empfehlen

Diskutieren Sie über diesen Artikel