Flügelbinde

Helene Böhme 13. Dezember 2012 Keine Kommentare zu Flügelbinde

Die Flügelbinde ist eine Gefiederzeichnung, die meist von kleineren Abschnitten verschiedener Federn gebildet wird. Sie befindet sich auf dem Flügel und ähnelt einer mehr oder weniger schmalen Binde, daher die Bezeichnung. Die Flügelbinde erleichtert die Artenbestimmung bei der Vogelbeobachtung.

Weitere Artikel zum Buchstaben F finden Sie hier >>>

Sie interessieren sich für die Vogelbeobachtung? Dann finden Sie in unserer Rubrik „Vogelwelt“ weitere interessante Artikel zu aktuellen Themen rund um das faszinierend Hobby der Vogelbeobachtung. Jetzt entdecken »

Diesen Artikel empfehlen

Diskutieren Sie über diesen Artikel