Die Beringung von Vögeln

Hannah Lübben 18. August 2021 Keine Kommentare zu Die Beringung von Vögeln
Die Beringung von Vögeln

Wenn Vögel beringt werden, hat dies meist einen wissenschaftlichen Grund. Die Erkenntnisse, die sich aus der Beringung und Nachverfolgung der Vögel ergeben können, sind zum Beispiel aufschlussreich für Maßnahmen im Naturschutz.

Wozu braucht man die Beringung?

Von einem beringten Vogel können zahlreiche Erkenntnisse gewonnen werden. Entdeckt man das markierte Tier später wieder, lässt sich zum Beispiel die Zugroute nachverfolgen. Aufschlussreich ist auch, wo sich die Jungtiere niederlassen, nachdem sie selbstständig geworden sind: Sind sie reviertreu, oder suchen sie sich ein neues Zuhause? Außerdem können Forscher das Höchstalter einer freilebenden Vogelart besser bestimmen. Für ganze Vogelbestände lassen sich Ein- und Auswanderungen, Bruterfolge, Durchschnittsalter und Sterblichkeit messen und erklären.

Diese Bedeutung haben die Ringe

Damit die Kennzeichnung für jeden Vogel individuell ist, gibt es ein besonderes System der Beringung. Neben einem nummerierten Aluminium-Ring, der außerdem den Namen der nationalen Beringungszentrale enthält, tragen viele Vögel zusätzlich farbige Ringe. Dank der zum Beispiel roten oder gelben Kennzeichnung lässt sich der Vogel auch von weitem mit dem Fernglas identifizieren, ohne ihn extra einfangen zu müssen.

Die Alu-Ringe lassen sich mit einfachen Verschlüssen am Bein befestigen oder wieder entfernen. Weltweit werden sie als Standardmarkierungsmittel zu wissenschaftlichen Forschungszwecken eingesetzt. So lassen sich die Vögel auch über die Landesgrenzen hinaus verfolgen.

Züchterringe

Um Zucht- und Ziervögel zu kennzeichnen, befestigen die Besitzer Ringe an den Beinen ihrer Jungvögel. Diese Züchterringe sind in der Regel danach nicht mehr zerstörungsfrei zu entfernen. Für solche geschlossenen Ringe gibt es ein streng geregeltes Farbsystem, das jährlich wechselt: Rassegeflügel erhält im Jahr 2021 zum Beispiel einen weißen Ring mit schwarzer Schrift.

Beringte Vögel melden

Wenn ihr einen markierten Vogel oder einen einzelnen Ring entdeckt, solltet ihr dies der zuständigen Behörde melden. Bei offenen Ringen könnt ihr das Formular der europäischen Beringungszentrale nutzen. Bei Fragen helfen die drei deutschen Beringungszentralen. Wichtig ist dabei: Die zuständige Zentrale richtet sich nach dem Fundort, und nicht nach dem Aufdruck auf dem Ring.

Findet ihr einen Vogel mit geschlossenem Ring, könnt ihr dies der entsprechenden Züchterstelle melden. Auf der Seite der Beringungszentrale Hiddensee findet ihr eine Übersicht und Kontaktangaben.

Diesen Artikel empfehlen

Diskutieren Sie über diesen Artikel