Wiedehopf – wärmeliebender Prachtvogel

Wiedehopf – wärmeliebender Prachtvogel

Der Wiedehopf zählt zu den prachtvollsten Vogelarten in Deutschland. Da er einen warmen Lebensraum benötigt, zählt er aufgrund der Klimaschwankungen bei uns leider auch zu den gefährdeten Vogelarten. Gerade einmal 310 bis 460 Wiedehopf-Paare brüten in Deutschland.

Aussehen

Obwohl der Wiedehopf nur etwa so groß wie eine Drossel ist, wirkt er aufgrund seiner markanten Federhaube, die er zudem noch aufstellen kann, deutlich größer. Auch der lange, leicht gebogene Schnabel verstärkt diesen Eindruck. Der Wiedehopf hat ein sehr prächtiges Gefieder: Seine Schwanz- und Flügelfedern sind breit schwarz-weiß gebändert und setzen sich von dem rostroten Körperfedern ab. Die Federn der Federhaube spiegeln die Färbung wieder, denn sie sind hauptsächlich rostrot, an den Spitzen aber schwarz oder weiß-schwarz.

Vorkommen

Der Wiedehopf liebt warmtrockene Gebiete mit offenen Flächen für die Insektenjagd. In Deutschland ist er deshalb vorwiegend in Weinanbaugebieten, Obstgärten und auf Weideflächen zu finden. Durch feuchtkühle Witterung und die Intensivierung der Landwirtschaft wurde die Anzahl der Wiedehopfe stark dezimiert, sodass er mittlerweile stark gefährdet ist. Dank verschiedener Schutzmaßnahmen steigt der Bestand in den letzten Jahren wieder.

Vogelbeobachtungs-Tipp

Obwohl der Wiedehopf in Deutschland kaum noch in der freien Natur beobachtet werden kann, ist er in verschiedenen beliebten Urlaubsgebieten – etwa in der französischen Provence, auf Mallorca, in Italien und Griechenland weiter verbreitet. Deshalb sollten Vogelbeobachter im Urlaub die Augen offen halten und das Fernglas nicht zuhause vergessen. Wenn kein Auslandsurlaub in entsprechende Gebiete ansteht, können Wiedehopf-Freunde ihr Glück beispielsweise im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide versuchen. Hier wurde der Wiedehopf nämlich 2011 und 2012 wieder bei der Brut beobachtet.

Foto: © Tina Kolm – Fotolia.com

Diesen Artikel empfehlen

22 Kommentare

  1. Ladeburg, Ines 20. Juni 2017 um 14:27 Uhr

    Guten Tag,
    ich bin total begeistert, weil ich gestern gegen 9h auf unserem Grundstück außerhalb von Nuthetal (PM) auf einer Tanne einen Wiedehopf gesehen und gehört habe. Das muss ich einfach mitteilen, weil ich in Brandenburg während meiner 70 Lj.noch nie einen gesehen oder gehört habe.

    LG Ines Ladeburg

    • Christian Kolbe 23. Juni 2017 um 10:35 Uhr

      Hallo Ines,

      vielen Dank für das Teilen deiner Beobachtung und beste Grüße aus der Redaktion!

    • Ursula Gallasch 21. Juli 2017 um 09:41 Uhr

      Hallo, mein Mann und ich haben am 19.7.17
      auf unserem Campingplatz am Liepnitzsee einen Wiedehopf gesehen. Wir dachten zuerst an einen entflogenen Käfigvogel, da er so komisch in Bögen flog. Aber nachdem wir uns im Internet belesen hatten, wussten wir, dass wir das große Glück hatten, einen so schönen Vogel in der freien Natur zu sehen. Jedoch seine Rufe hatten wir schon öfter gehört, könnten sie jedoch nicht zuordnen.

      Familie Klaus Gallasch

      • Christian Kolbe 21. Juli 2017 um 11:41 Uhr

        Hallo Familie Galasch,

        vielen Dank für das Teilen dieser Beobachtung. Wir freuen uns mit euch!

        Beste Grüße aus der Redaktion

  2. Kevin Lindemann 3. Juli 2017 um 23:12 Uhr

    Bin gerade in Italien! Auf unserm Campingplatz, in einer kleinen Baumhöle 3 kleine Wiedehopfe, die Mama ist fleißig am füttern.Toll dieser Vogel. Hab ihn vorher noch nie gesehen.

    • Christian Kolbe 5. Juli 2017 um 10:17 Uhr

      Hallo Kevin,
      da freuen wir uns mit Dir über diese Beobachtung!
      Viel Freude noch dabei und beste Grüße aus der Redaktion.

  3. H.Jäger 13. August 2017 um 17:12 Uhr

    Mir glaubt keiner,daß ich heute am 13.August 2017 in 73450 Neresheim ein Wiedehopfpäärchen gesehen habe.Die haben eine Katze geärgert,sind immer wieder auf den Boden und wenn die Katze zum Sprung anstzte sind sie einige Meter hochgeflogen.Dieses Spiel ging so lane bis es der Katze zu dumm wurde.
    Es war ganz bestimmt ein Wiedehopfpäärchen,Ein Vogel hatte den Kopfschmuck,der zweite war ohne.

  4. barbara lechner 25. August 2017 um 15:48 Uhr

    Bei uns im Garten, Nähe 83131 Rosenheim, ist seit 2 Tagen ein Wiedehopf. Sitzt auf der Wiese und fliegt auf Nachbars Baum. Wirklich ein sehr schöner Vogel,
    nur sein „Gesang“ lässt zu wünschen übrig…

    • Christian Kolbe 28. August 2017 um 10:49 Uhr

      Hallo Barbara,
      toll, dass du diesen seltenen Vogel aus nächster Nähe beobachten konntest! Der Wiedehopf findet seine Stimme bestimmt super 😉
      Viel Spaß noch beim Beobachten und beste Grüße aus der Redaktion!

  5. Karin Semelink 2. September 2017 um 17:40 Uhr

    Dieser Vogel kam uns gestern besuchen. Ich hatte erst mal keine Ahnung, welcher Art er angehört. Nun weiß ich es und ihr dürft auch mal raten.
    Klar. Ein wunderschöner Wiedehopf in Portugal!

    https://www.youtube.com/watch?v=B-QB19RCXbw

    • Christian Kolbe 4. September 2017 um 11:27 Uhr

      Hallo Karin,

      vielen Dank, dass Du diese tolle Beobachtung mit uns teilst, die auch noch in einer so schönen Umgebung stattfand!

      Weiterhin viel Spaß beim Beoachten und beste Grüße aus der Redaktion!

  6. Eva Lippl 9. September 2017 um 09:51 Uhr

    Haben gestern und heute einen Wiedehopf bei uns im Garten, in der Nähe von Straubing, gesehen. Wir waren uns erst nicht sicher, da bei uns noch nie einer zu Gast war. Auf den Wiesen sieht man sie im Sommer öfters. Wirklich ein sehr schöner Vogel.

    • Christian Kolbe 11. September 2017 um 11:03 Uhr

      Hallo Eva,

      vielen Dank für deine Beobachtung und beste Grüße aus der Redaktion!

  7. René lurkin 31. Oktober 2017 um 15:31 Uhr

    Habe um 14h15 am 31okt zum ersten Mal ein Wiedehopf gesehen , Arnsberg Gierskämpen

  8. Manesa 27. Dezember 2017 um 19:37 Uhr

    Hallo ,

    Bitte wo kann ich ein Wiedehopfe kaufen ?

    LG

    • Christian Kolbe 4. Januar 2018 um 10:55 Uhr

      Hallo,

      Wiedehopfe sind in Deutschland hochgradig gefährdete Vögel und werden nicht als Haustiere gehalten.

      Beste Grüße aus der Redaktion

  9. Babett 22. April 2018 um 18:32 Uhr

    Große Freude – habe heute einen Wiedehopf bei uns gesehen! Mein erster, musste auch erst googlen, aber es war definitiv einer. Er lief eine Zeitlang auf einem Feldweg vor mir her.
    LG, Babett aus 82538 Gelting

  10. michael kleitz 12. Mai 2018 um 09:27 Uhr

    Happy…bei uns im Cottbuser Norden brütet einer im Nistkasten

  11. W.Lang 18.5.2018 20uhr45 18. Mai 2018 um 21:07 Uhr

    Im Nachbars Garten heute nachmittag ca. halb fünf sah ich erstmals diesen Prachtvogel im Baum, er putzte sich mit seinem langen Schnabel und spreizte die Flügel. Holte sofort mein Fernglas. Ein tolles Erlebnis
    88250 Weingarten

  12. Jörg 27. Juni 2018 um 08:15 Uhr

    Juhu, habe gestern Abend in Lauffen am Neckar (Kreis Heilbronn) in Nachbars Garten 2 Widehopf gesehen! Ein tolles Erlebnis!!

  13. Carmen Marschke 2. Juli 2018 um 18:49 Uhr

    Am heutigen Morgen habe ich auf der Wiese vor unserem Grundstück einen Wiedehopf gesehen, etwa 4 m von meinem Standpunkt aus entfernt. Ein prachtvolles Exemplar. (Land Brandenburg, Landkreis Barnim) Mit freundlichen Grüßen: Carmen Marschke

  14. Hoffmann 24. August 2018 um 09:25 Uhr

    Wiedehopfpaar bei uns im Saalekreis in der Aue gesichtet. An mehreren Tagen. Ein sehr schönes farbenprächtiges Gefieder und recht gross.

Diskutieren Sie über diesen Artikel