Vogelarten

Gebirgsstelze – Wippende Bachbewohnerin

Gebirgsstelze – Wippende Bachbewohnerin

Wo eine Gebirgsstelze herumhüpft, ist die Welt in Ordnung: Sie bewohnt naturnahe, saubere Fließgewässer mit einem großen Insektenangebot. ...mehr

Mai 2018 Alexandra Huth 0

Kleines Sumpfhuhn – Auf großem Fuß durch’s Schilf

Kleines Sumpfhuhn – Auf großem Fuß durch’s Schilf

Das Kleine Sumpfhuhn ist ein faszinierender Wasservogel, der lautlos in dichtem Schilfrohr umherschleicht. Wer ihn entdeckt, begegnet – zumindest in Deutschland – einer Rarität. ...mehr

Mai 2018 Alexandra Huth 0

Die Liebesburgen der Laubenvögel

Die Liebesburgen der Laubenvögel

Während andere Vogelarten zur Paarungszeit wilde Balztänze aufführen, schwören männliche Laubenvögel eher auf Architektur und Dekoration. ...mehr

Mai 2018 Alexandra Huth 0

Kurzschnabelgans – Gesellige Tundrabewohnerin

Kurzschnabelgans – Gesellige Tundrabewohnerin

Kurz ist der Schnabel zwar schon, aber ihre vegetarischen Leckerbissen kann die Kurzschnabelgans trotzdem damit aufpicken. Sie ist unter anderem in der arktischen Tundra zu Hause. ...mehr

Mai 2018 Alexandra Huth 0

Samtkopfgrasmücke – Mediterranes Rotauge

Samtkopfgrasmücke – Mediterranes Rotauge

Die Samtkopfgrasmücke ist ein typischer Vogel des Mittelmeerraumes. Dort lässt sie ihre roten Augen aus dem Gebüsch hervorblitzen und erfreut den Zuhörer mit ihrem geschwätzigen Gesang. ...mehr

April 2018 Alexandra Huth 0

Seggenrohrsänger – Grätschbein am Halm

Seggenrohrsänger – Grätschbein am Halm

Seggenrohrsänger sind geschickte, aber weltweit bedrohte Vögel. Denn wenn der Lebensraum immer kleiner wird, hilft auch das größte Klettertalent nicht mehr. ...mehr

April 2018 Alexandra Huth 0

Kappenammer – Sonnengelbe Sängerin

Kappenammer – Sonnengelbe Sängerin

Gerade im Prachtkleid bieten die Männchen der Kappenammer einen wunderschönen Anblick – und den lieblichen Gesang gibt es als Bonus obendrauf. ...mehr

April 2018 Alexandra Huth 0

Trauerseeschwalbe – Anspruchsvolle Luftakrobatin

Trauerseeschwalbe – Anspruchsvolle Luftakrobatin

Das grau-schwarze Gefieder der Trauerseeschwalbe führte zu ihrem eher düsteren Namen. Traurig wirkt sie aber keinesfalls, wenn sie mit übermütigen Flugmanövern durch die Luft tanzt. ...mehr

April 2018 Alexandra Huth 0

Sprosser – Geflecktes Stimmwunder

Sprosser – Geflecktes Stimmwunder

Was dem Sprosser an farbenprächtigem Gefieder fehlt, macht er durch seinen wunderschönen Gesang wieder wett. In Europa kann man ihn vor allem im Norden und Osten beobachten. ...mehr

März 2018 Alexandra Huth 0

Mythos auf langen Beinen: Der Weißstorch

Mythos auf langen Beinen: Der Weißstorch

  Den Weißstorch betrachten wir meist nicht nur als Vogel, sondern auch als Kinderbringer, Frühlingsboten und vieles mehr. Doch wie kam der große Vogel zu all diesen Titeln? ...mehr

März 2018 Alexandra Huth 0