Vogelbeobachtungsgebiet

Der Drömling:
Vogelparadies zwischen Sachsen-Anhalt und Niedersachsen

Der Drömling: <br/> Vogelparadies zwischen Sachsen-Anhalt und Niedersachsen

Einst verlief die deutsch-deutsche Grenze durch den Drömling. Heute geben sich im „Land der tausend Gräben“ zahlreiche Vogelarten ein Stelldichein, die man auf verschiedenen Rundwegen gut beobachten kann. ...mehr

Juli 2018 Alexandra Huth 0

Grönland und seine Vogelwelt

Grönland und seine Vogelwelt

Obwohl Grönland größtenteils mit Eis bedeckt ist, hat die riesige Insel eine faszinierende Tierwelt zu bieten – bisher wurden stolze 235 Vogelarten nachgewiesen. ...mehr

Juni 2018 Alexandra Huth 0

Die Rosenheimer Stammbeckenmoore – Bayerisches „Vierkehlchenland“

Die Rosenheimer Stammbeckenmoore – Bayerisches „Vierkehlchenland“

Die Rosenheimer Stammbeckenmoore in Bayern haben nicht nur eine spannende Entstehungsgeschichte, sondern bieten auch zahlreichen Vogelarten einen ganz besonderen Lebensraum. ...mehr

Juni 2018 Alexandra Huth 0

Dänisches Inselparadies: Vogelbeobachtung auf Fanø

Dänisches Inselparadies: Vogelbeobachtung auf Fanø

Auf der dänischen Wattenmeerinsel Fanø kann man nicht nur am Strand baden, sondern auch spannende Vogelarten wie Austernfischer und Sandregenpfeifer beim Brüten beobachten. ...mehr

Mai 2018 Alexandra Huth 0

Das Biosphärenreservat Mittelelbe – Lebensraum Fluss

Das Biosphärenreservat Mittelelbe – Lebensraum Fluss

Im Biosphärenreservat Mittelelbe darf der Fluss über die Landschaft bestimmen – und erschafft so ein naturnahes Vogelparadies. Wer nicht schon unter den zahlreichen Brutvogelarten zu finden ist, kommt als Wintergast vorbei. ...mehr

Februar 2018 Alexandra Huth 0

Vogelbeobachtung im Stadtwald Augsburg

Vogelbeobachtung im Stadtwald Augsburg

Wer in Augsburg keine Lust mehr auf Puppenkiste und Co. hat, dem bleibt noch der Stadtwald. Zauberhafte Spaziergänge lassen sich dort bestens mit der Vogelbeobachtung verbinden. ...mehr

September 2017 Alexandra Huth 0

Die Ahlhorner Fischteiche – Voglbeobachtung im Zauberwald

Die Ahlhorner Fischteiche – Voglbeobachtung im Zauberwald

In Niedersachsens Wald verstecken sich die faszinierenden Ahlhorner Fischteiche. Vor allem zur Brutzeit zeigt sich ihr Reichtum an seltenen Vogelarten. ...mehr

Juli 2017 Alexandra Huth 0

Der Nationalpark Eifel – Wege in die Wildnis

Der Nationalpark Eifel – Wege in die Wildnis

Großartige, abwechslungsreiche Landschaften machen den Nationalpark Eifel zu einer vielversprechenden Wildnis in spe. Ein Aufgebot seltener Vogelarten gibt es gratis oben drauf und lässt den Besuch in einem der jüngsten Nationalparks Deutschlands unvergesslich werden. ...mehr

Januar 2017 Alexandra Huth 0

Vogelparadies am Tagebau: Die Königshovener Höhe

Vogelparadies am Tagebau: Die Königshovener Höhe

Ein Tagebau ist zunächst eine offene Wunde in der Landschaft. Doch im Fall der Königshovener Höhe in Nordrhein-Westfalen verheilt sie wunderbar und erschafft sich als Naturparadies neu, was auch vielen Vögeln nicht entgeht. ...mehr

August 2016 Alexandra Huth 6

Seltene Vogelarten im Nationalpark Eifel

Seltene Vogelarten im Nationalpark Eifel

Das Vogelbeobachtungsgebiet vom Nationalpark Eifel beherbergt auf 110 Quadratkilometern eine Vielzahl geschützter Vogelarten, darunter den Schwarzstorch. Auch andere seltene Tierarten sind hier zuhause und machen den Nationalpark zu einem beliebten Ausflugsziel für Vogelbeobachter & ...mehr

März 2013 Julia Scholz 0